Rosen

Obstgehölze


Laub- und Nadelgehölze


Ziersträucher


Weinreben


Rhododendren und Azaleen


Weihnachtsbäume


Beet-, Balkon- und Kübelpflanzen


Saatgut ,Dünger und Pflanzenschutzmittel


botanische Raritäten




Alles in hervorragender Baumschulqualität.

Pflanzanleitungen

Link auf dem Bild zur Anleitung - Ausdruck

Bitte informieren Sie sich in der Pflanzendatenbank des Landesverbandes Sachsen umfassend über die von Ihnen gewünschten Pflanzen.




Pflanzung von Obstgehölzen




Pflanzung von Rosen




Pflanzung von Ziergehölzen




Pflanzung von Nadelgehölzen




Pflanzung von Hecken

Erläuterung 

BedeutungAbkürzung
verpflanzte Sträucher, einmal verpflanzt mit mindestens 2 Trieben lStr
verschulte Sträucher, zweimal verpflanzt mit mindestens 3 Trieben vStr
ohne Ballen, Pflanze wird ohne Erde mit nackten Wurzeln geliefert oB
mit Ballen, Pflanze wird mit Wurzelballen geliefert. Der Ballen wird aus Transportgründen mit Wurzeln und Erdreich in ein Ballentuch eingeschlagenmB
mit Drahtballen, ältere Pflanzen erhalten zum Schutz der Wurzeln zusätzlich zum Ballentuch noch ein Drahtgeflecht mDb
Topfballen, Pflanze wird mit kleinem Topf geliefert. Die Literzahl wird hinter dem Kürzel P oder Tb angegeben (x). Beispiel P 0,5 = Pflanze im Topf mit 0,5 Liter Inhalt. P/Tb (x) 
Container, Pflanze wird mit einem Topf ab 2 Liter Größe geliefert. Die Literzahl wird hinter dem Kürzel Co angegeben (x). Beispiel C 7,5 = Pflanze im Container mit 7,5 Liter Inhalt. Container ermöglichen die Sommerpflanzung von Gehölzen und StaudenC (x) 
leichte Heister, einmal verpflanzt. Mindestens einmal umgepflanzte junge Bäume, die noch keine Krone ausgebildet haben und deren Stamm noch über Seitentriebe verfügtlHei, 1xv 
Stammbusch. Stärkerer Heister, dreimal verpflanzt, mindestens 250 cm hoch und natürlich gewachsen mit voller Zweiggarnierung. Zum Teil mit Krone. Der Stammumfang in einem Meter Höhe beträgt mindestens 10 cm. StBu
mit Ballen, Pflanze wird mit Wurzelballen geliefert. Der Ballen wird aus Transportgründen mit Wurzeln und Erdreich in ein Ballentuch eingeschlagen3xv 
Solitärpflanze, extra stark Sol
Stammhöhe in cm Sth
VeredlungVg
wurzelecht, Pflanze wurde nicht veredelt, kann daher keine Wildtriebe bilden we
Stamm, mit Angabe der Stammhöhe in cm Sta
Buschbaum, Obstbäume auf schwachwüchsiger Unterlage Bu
Halbstamm, Obstbäume auf mittelstarkwachsender Unterlage, Stammhöhe 100 bis 120 cm. ha
Hochstamm, Baum mit betonter Krone, z. B. Obstbaum auf starkwachsender Unterlage, Stammhöhe 160 bis 180 cm. Auch Alleebäume werden als Hochstämme bezeichnet H